slogan
LigaLogo

Die Vorfreude auf die Knights-Saison steigt: Dauerkartenverkauf startet am Freitag

14.07.2011

Noch sind es vier Wochen bis zum offiziellen Trainingsauftakt der Knights – die basketballlose Zeit nimmt also langsam ihr Ende. Knights-Fans können sich ab Freitag ihre Dauerkarten sichern. Für bisherige Sitzplatzinhaber gibt es ein Noch sind es vier Wochen bis zum offiziellen Trainingsauftakt der Knights – die basketballlose Zeit nimmt also langsam ihr Ende. Knights-Fans können sich ab Freitag ihre Dauerkarten sichern. Für bisherige Sitzplatzinhaber gibt es ein Vorkaufsrecht bis zum 30. Juli 2011.

Zwar ist die große Frage nach der personellen Besetzung unter dem Korb noch offen, der Kader der Knights verspricht aber schon heute wieder Spitzenbasketball. Und das in der ersten Pro A-Saison mit den spannenden Play-Off-Spielen am Saisonende. Nicht nur der neue heimliche Star, das Kirchheimer Eigengewächs Besnik Bekteshi, sondern auch Radi Tomasevic, Sebastian Adeberg, Dominik Schneider, Nils Menck, Skelzen Beskteshi und Jonathan Mayer bilden den starken deutschen Block der Knights. Für zusätzliche Würze sorgen die quirligen US-Amerikaner Cedric Brooks und Ahmed Smith. Eine gute Mischung findet auch Knights Hallensprecher Daniel Zirn, bei dem auch so langsam das Basketballfieber wieder steigt.

Am kommenden Freitag beginnt nun auch der Dauerkartenverkauf. „Unseren bisherigen Sitzplatzinhabern haben wir wie immer ein vierzehntägiges Vorkaufsrecht auf ihre alten Plätze eingeräumt“, so Knights-Geschäftsführer Stefan Schmauder. Dort, bei Auto Schmauder in der Einsteinstraße 16, können die Dauerkarten auch exklusiv gekauft werden. Dauerkarten für die gesamte Saison inklusive möglicher Play-off-Spiele sind zwischen 65 EUR und 230 EUR zu erhalten. Weitere Informationen zu den Kartenpreisen und den Sitzkategorien sind auch auf www.kirchheim-knights.de/karten zu finden. „Die Preise der Karten sind leicht gestiegen“, so Schmauder und fügt mit Blick auf die Play-Off-Runde hinzu: „Wenn alles nach Plan läuft, bekommen die Zuschauer dafür auch mehr Spiele zu sehen.“

Da es bis zum ersten offiziellen Auftritt der neuen Ritter-Truppe noch ein bisschen dauert, können Fans und Interessierte bereits am kommenden Sonntag mit den Sportlern ins Gespräch kommen. Radi Tomasevic und Sebastian Adeberg sind am Sonntag zwischen 14:30 und 15:30 Uhr zu Gast im Regionalzentrum der EnBW in der Hahnweidstraße 44. Beim dortigen Infotag wird viel rund um das Thema Energie geboten, aber auch der Ball rollt. Mit Unterstützung unseres Daniel Zirns werden die beiden Ritter mit Groß und Klein ein paar Körbe werfen und für Autogramme zur Verfügung stehen. Auf die Erfolgreichsten warten auch kleine Preise. Ein Besuch lohnt sich also auf alle Fälle.