slogan
LigaLogo

Guard gefunden

17.08.2016

Die Personalplanungen der Ritter gehen auch nach dem Vorbereitungsstart weiter. Am Wochenende verpflichteten die Ritter Carrington Love. Der 22-jährige Guard kommt direkt vom College Green Bay Phoenix in die Teckstadt. Mit im Gepäck hat er einige beeindruckenden Statistiken. 17 Punkte, vier Assists und drei Steals pro Spiel legte der 1,86m große Guard für seine Mannschaft auf und führte diese zum nationalen Titel. Dies brachte ihm auch einige individuellen Ehrungen ein, darunter All-Horizon League 1st Team, All-Defensive Team und Horizon League All-Tournament Team. Kirchheim wird für den jungen US-Amerikaner die erste europäische Station. „Carrington ist ein hochtalentierter Spieler. Er kann aus allen Situationen heraus punkten, ist sehr schnell und verteidigt stark. Er gibt unserem Team noch einmal mehr Schnelligkeit und Scoring, “ so Knights-Trainer Michael Mai. Love wird bereits am Dienstag zum Team stoßen und am Mittwoch die erste Trainingseinheit absolvieren. Die Ritter starteten am Montag mit dem Vorbereitungsprogramm. Einen ersten Eindruck der neu formierten Kirchheimer Truppe können sich die Ritter Fans bereits am kommenden Samstag machen. Bei einer ersten öffentlichen Trainingseinheit mit Testspiel gegen den Bundesligisten aus Tübingen, präsentieren sich Kronhardt, Medlin und Co. zum ersten Mal den Ritterfans. Los geht`s um 19 Uhr.

Der bisherige Knights Kader: Tim Koch, Prince Obasi, Andreas Kronhardt, Brian Wenzel, Jonathan Maier, Preston Medlin, Carrington Love, Niclas Sperber, Justin Hedley