slogan
LigaLogo

Nächster Härtetest für Rittertruppe

02.09.2016

Drei Vorbereitungsspiele sind absolviert und zwei Siegen steht eine Niederlage gegenüber. Tübingen und Weißenhorn konnten besiegt werden. Gegen Ludwigsburg setzte es jedoch eine deutliche Niederlage. Dennoch alles in Ordnung könnte man also unter der Teck sagen. Am kommenden Sonntag findet nun das nächste Spiel gegen den Ligakonkurrenten aus Ehingen statt. Mit an Bord Kirchheims langjähriger Kapitän Radi Tomasevic. Für den Routinier ist es jedoch nicht das erste Wiedersehen mit der Sporthalle Stadtmitte. Bereits in der Vorbereitung zur Saison 2015-16 traten die Ehinger, damals als ProB Ligist, in Kirchheims Halle an. Die Ehinger konnten sich im Sommer verstärken und befinden sich, wie die Teckstädter, mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison. Mit Daniel Berger und Tobias Jahn wurden die beiden Aufstiegsgaranten des Vorjahres gehalten. „Ehingen hat eine gute Truppe zusammen. Das Spiel ist für uns ein guter Gradmesser wo wir im Moment stehen und woran wir noch arbeiten müssen. Wir sind gespannt auf die Partie, “ erklärte Knights-Coach Michael Mai. Auf Seiten der Ritter kehrte Center Andreas Kronhardt wieder zurück ins Mannschaftstraining. Er wird auch gegen Ehingen mit dabei sein. Nach einigen Tagen Pause aufgrund von Achillessehnenbeschwerden, trainiert Kronhardt bereits wieder mit der Mannschaft. Weiterhin fehlen wird Tim Koch. Er laboriert weiterhin an einer Sehnenentzündung. Nachdem im ersten Testspiel tropische Temperaturen für zusätzliche Schweisstropfen sorgten, bereitet nicht nur der Wetterbericht gute Aussichten für ein interessantes und hoffentlich spannendes Spiel. Beginn der Partie ist um 17 Uhr in der Sporthalle Stadtmitte.