slogan

Elijah Allen wechselt unter die Teck

04.08.2017


Die fünfte deutsche Position im Kader der Kirchheimer Ritter ist knapp zwei Wochen vor Saisonbeginn unter Dach und Fach. Mit Elijah Allen wechselt ein erfahrener Zweitligaprofi ins Schwabenland. Der 27-jährige US-Amerikaner lebt bereits seit einigen Jahren in Deutschland, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Aufgewachsen und geboren ist Allen in Columbus Ohio. Während eines Auslandsaufenthalts seiner Frau Maria lernten die Beiden sich kennen und Allen zog nach Deutschland, wo er 2016 einen deutschen Pass erhielt.


In der vergangenen Saison erzielte der 1,95m große Forward für die Oettinger Rockets aus Gotha 5,7 Punkte bei einer Spielzeit von 16 Minuten. Besonders seine Schussgenauigkeit überzeugte die Ritter. Für Gotha saßen 42% aller Drei-Punkte-Würfe. Vor seiner Station in Gotha stand der Forward für die Licher Baskets in der ProB auf dem Parkett. Dort gelangen ihm 13 Punkte und 5 Rebounds pro Partie.


Allen ist auf beiden Forward-Positionen flexibel einsetzbar. Neben seiner Wurfgenauigkeit punktet der Allrounder mit einer guten Verteidigung. „Wir haben uns mit Elijah lange unterhalten. Den Ruf als tollem Teamkameraden und ruhigem, intelligentem Menschen hat er nicht umsonst. Es waren sehr angenehme und interessante Gespräche, weshalb wir uns früh für ihn entschieden haben. Wir freuen uns sehr, dass es jetzt geklappt hat, “ sagte Ritter-Coach Anton Mirolybov.


Allen wird am 15.August mit seinen Mannschaftskameraden in die Vorbereitung starten.


Herzlich Willkommen in Kirchheim Elijah!!!!