slogan

Ritter verlängern mit zwei wichtigen Leistungsträgern

23.04.2018

Das Saisonende liegt schon einige Wochen hinter Kirchheims Zweitligabasketballern, doch hinter den Kulissen haben bereits vor dem letzten Heimspiel gegen Baunach die Planungen für die kommende Saison begonnen. Bei zwei entscheidenden Personalfragen wurden nun Entscheidungen getroffen. Tim Koch und Andi Kronhardt werden auch in den kommenden Jahren das Rittertrikot tragen.


 


Vor drei Jahren wechselten Koch und Kronhardt nahezu zeitgleich unter die Teck und prägten ab diesem Zeitpunkt das Bild der Kirchheimer Ritter. Der 29-jährige Koch kam vom Bundesligisten aus Ludwigsburg, während der 28-jährige Kronhardt von den Crailsheim Merlins den Weg in die Teckstadt fand. Mit den Ergebnissen Platz drei und vier, sowie Platz neun in der abgelaufenen Saison, stehen die beiden Spieler sinnbildlich für den Erfolg der vergangenen Jahre. Nun wollen beide ein weiteres Kapitel ihrer persönlichen Knights Historie schreiben.


 


„Meine Verlobte und ich fühlen uns in Kirchheim sehr wohl. Der Club hat sich enorm um mich bemüht und ich möchte jetzt den Einstieg ins Berufsleben mit dem Basketballsport verbinden. Dabei war es mir sehr wichtig, diesen Schritt mit einem Partner anzugehen, auf den ich mich verlassen kann. Bei den Knights hatte ich dieses Gefühl, “ sagte der 2,06m große Center, der sich nach seinem erfolgreich absolvierten Master-Studium bereits in ersten konkreten Gesprächen für die anstehende Berufswahl befindet. Er setzte seine Unterschrift bei den Rittern unter einen neuen Zwei-Jahresvertrag.


 


Noch ein Jahr länger läuft das Arbeitspapier von Tim Koch. „Ich stand im Sommer vor der Entscheidung langfristig hier zu bleiben oder nochmal etwas ganz anderes zu machen. Die Knights haben mir ihr Konzept vorgestellt und ich konnte spüren wie wichtig es Ihnen ist, das ich ein Teil davon bin. Daher habe ich mich für Kirchheim entschieden und ich freue mich sehr auf die kommenden drei Jahre. Wir wollen hier einiges erreichen, “ so der für seine Treffsicherheit bekannte Guard.


 


Die Verantwortlichen der Knights freuten sich ebenfalls sehr über die Verpflichtung der beiden Leistungsträger. „Andi und Tim waren in der Vergangenheit Herz und Seele unserer Mannschaften. Sie stehen für Werte wie Identifikation, Loyalität und Ehrgeiz. Das gilt auch für Brian und Keith und da dies ein wichtiger Bestandteil unserer Philosophie ist, gab es für uns keinen Zweifel daran, dass wir die Jungs halten wollen. Wir freuen uns sehr, dass das geklappt hat und wir nun Stück für Stück unseren Kader planen und weiter aufbauen können, “ so der sportliche Leiter der Knights Christoph Schmidt.


 


In der vergangenen Saison erzielte Tim Koch 9,3 Punkte und 4,2 Rebounds. Centerkollege Andi Kronhardt erzielte 11,8 Punkte und 6,2 Rebounds.


 


 


Foto: Tanja Spindler