slogan
LigaLogo

Spielabsage und aktuelle Entwicklungen

13.03.2020

Das Spiel zwischen den Kirchheim Knights und den Eisbären aus Bremerhaven am kommenden Samstag wurde am späten Mittwochabend durch die Liga abgesagt. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus, wurde der gesamte Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA und ProB ausgesetzt. Am Montag beraten die Liga und die Clubvertreter auf einer außerordentlichen und kurzfristig einberufenen Tagung, wie man nun mit der Situation umgehen wird. Die Sicherheit der Mitarbeiter, Spieler, Fans und aller Beteiligten steht dabei über allem. Ab heute gilt zusätzlich ein Einreiseverbot mit speziellen Regelungen in die USA, weshalb die Kirchheim Knights ihren Spielern freigestellt haben in ihre Heimat zurück zu kehren. Mitch Hahn ist bereits in die USA zurückgeflogen. Er hatte sich im Spiel gegen Leverkusen eine Knieverletzung (Meniskusriss – voraussichtliche Ausfallzeit 6-8 Wochen) zugezogen, die einen operativen Eingriff nötig macht und das vorläufige Saisonende mit sich gezogen hatte. Bereits zur Mitte der Woche hatte er angefragt, ob er die Operation in den USA durchführen lassen könne. Die Kirchheim Knights hatten dem zugestimmt und einen Flug für Samstag reserviert. Aus Sorge, die gesonderten Einreiseregelungen würden auch US-Amerikaner betreffen, entschied sich Mitch jedoch früher zurück zu fliegen. „Die Situation ist sowohl für die Clubs, aber auch für die Spieler sehr schwierig und natürlich breitet sich eine gewisse Verunsicherung aus. Wir haben mit unseren Spielern gesprochen und das Training bis inkl. Montag ausgesetzt. Unseren amerikanischen Spielern haben wir angeboten früher nach Hause zu fliegen, wenn sie sich unwohl fühlen, auch wenn die Einreise für US-Bürger bislang problemlos ist, aber sowohl Jalan, Dajuan und auch Keith wollen abwarten was am Montag entschieden wird“, sagte Knights-Geschäftsführer Chris Schmidt. Neben den Knights-Spielen wurde auch der Spielbetrieb in der JBBL ausgesetzt. Die Spielgemeinschaft SEK bestreitet derzeit keine Trainingseinheiten. Ebenfalls wurden unter der Teck alle weiteren Trainingsaktivitäten im Basketball auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.