slogan
LigaLogo

DANKE für alles!

23.03.2020

Liebe Sponsoren, Partner, Freunde und Unterstützer der Kirchheim Knights, 
die BARMER 2. Basketball Bundesliga hat richtigerweise aufgrund der aktuellen Situation und Entwicklung in Bezug auf das Coronavirus (COVID-19) die Saison 2019/2020 vorzeitig beendet.
Nachdem zunächst entschieden wurde, den Spielbetrieb für den 30. Spieltag der ProA sowie die Playoffs und Playdowns in der ProB auszusetzen, hat die 2. Basketball Bundesliga GmbH, nach Beratung mit den 41 Bundesligisten, am Montag, 16.03.2020 beschlossen, den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung zu beenden.
„Die Gesundheit ist unser höchstes Gut und wir müssen dazu beitragen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus so gut es geht zu verlangsamen. Wir wollen keine Fans, Spieler und Mitarbeiter in Gefahr bringen. Zudem erlauben die Gegebenheiten bei den Vereinen vor Ort keinen fairen Wettkampf mehr. Deswegen sehen wir keine andere Möglichkeit, als den Spielbetrieb vorzeitig zu beenden. Wir sehen in absehbarer Zeit keine Möglichkeit den Spielbetrieb unter Berücksichtigung der Gesundheit, Wirtschaftlichkeit und gleichen Wettkampfbedingungen wieder aufzunehmen. Diese Entscheidung ist nicht nur sportlich, sondern auch wirtschaftlich eine sehr schwierige Situation für alle Beteiligen.“ so Geschäftsführer der BARMER 2. Basketball Bundesliga Christian Krings.
Ja, somit ist das vorzeitige Ende der Saison beschlossen. Eine Entscheidung, die sicherlich für alle Beteiligten alternativlos war. Wir alle wissen nicht, wie sich die aktuelle Situation weiterentwickeln wird, aber eines wissen wir dafür umso mehr: in dieser Zeit müssen wir noch mehr zusammenstehen, als wir es ohnehin schon tun! 
Für unsere US-Boys war die Situation in den letzten Tagen besonders angespannt. Mitch Hahn konnte sich aufgrund einer Verletzung am Knie, die es ihm unmöglich gemacht hätte, in dieser Saison nochmals zu spielen, bereits am letzten Donnerstag auf den Heimweg in die USA machen. Keith Rendleman, Jalan McCloud und Dajuan Graf konnten wir quasi auf einigen Umwegen diese Woche am Mittwoch noch mit Flügen in die USA versorgen. Alle drei zusammen müssen nun allerdings erst einmal eine zweiwöchige Quarantäne in den USA, die für alle US-Bürger, die aus Europa einreisen, automatisch verhängt wurde, über sich ergehen lassen.  
Wir haben in dieser Saison viele Höhen und auch Tiefen gemeinsam überstanden. Aber auf jeden Fall werden uns die Hammer-Spiele unseres noch so jungen Teams als Erstes in Erinnerung bleiben. Denken wir nur an die Auftritte gegen Tübingen, Heidelberg, Chemnitz und viele mehr zurück… Diese Mannschaft hat uns mehrmals eindrucksvoll bewiesen, was alles möglich ist, wenn man zusammensteht! Wir haben schon viele schwierige Situationen überstanden und werden dies auch in dieser Situation schaffen und schauen hoffnungsvoll gemeinsam in die Zukunft.  
Wir sind unglaublich dankbar, dass Sie alle Teil der Kirchheim Knights sind und uns in dieser großartigen Form auf den verschiedensten Wegen unterstützen.
Hierfür gilt Ihnen unser herzlichstes Dankeschön für Ihre Partnerschaft, Ihre Treue und Ihr Vertrauen in uns! Ohne Sie wäre die Plattform Kirchheim Knights und das Abenteuer Basketball Bundesliga in Kirchheim nicht möglich!
In dieser schwierigen Zeit, die uns nun allen bevorsteht, wünschen wir Ihnen und Ihrem Unternehmen alles nur erdenklich Gute, um mit keinem oder minimalen Schaden aus dieser Situation wieder herauszukommen. Bitte bleiben Sie, Ihre Familien, Ihre Mitarbeiter und Ihre Freunde allesamt gesund! 
Dasselbe gilt auch von ganzem Herzen unserem Team, dem Team rund um das Team, allen Helfern, Supportern, Fans und Zuschauer!
Bis ganz bald und wir kommen alle gemeinsam noch stärker zurück!
Wir alle, wir sind die Knights!