slogan
LigaLogo

Der j├╝ngste Champion in der TappaKirchheimChallenge zieht es durch

30.04.2020

Nelson ist 12 Jahre alt und überrascht seine Umgebung mit seiner Hartnäckigkeit seit 30 Tagen. Er steht jeden Tag um 7 Uhr auf und startet mit einer kalten Dusche, trinkt ein großes Glas Wasser und frühstückt reichlich und gesund. Tappa-Like! Er hat seine alltäglichen Rituale geändert, treibt mehr und regelmäßiger Sport als vor Corona. Der junge Basketballer aus Reutlingen hat bereits an sich die ersten positiven körperlichen Veränderungen wegen TappChallenge festgestellt. Es war auch zu erwarten, mit durchschnittlich 410 Punkte pro Tag ist er der beste Teilnehmer der TappaKichheimChallenge unter den 16-Jährigen. ‚Die Mischung von Sportlich und Soziales macht den Wettbewerb so einzigartig‘- erzählt sein Vater, der seinen Sohn kaum wiedererkennt. Die Telefonate mit der Familie, die unaufgeforderte Hilfsbereitschaft im Haushalt, ja sogar Briefe an die kleine Schwester schreiben… All das passiert ohne elterliche Motivation. Tappa macht es möglich, da neben den sportlichen Aspekten auch das soziale Engagement Punkte bringt und Nelson macht das mit Freude mit. Radfahren, Wandern oder im Hof Basketball spielen, alle Tätigkeiten werden täglich als Punkte in die TappaApp eingetragen. „Mir gefallen am besten die Kraft-Übungen“, verrät uns Nelson. „Ich bleibe bis Ende Mai dran und werde nicht aufgeben.“ Disziplin, Spaß und viele schöne Momente hat die Familie mit der TappaChallenge seit Anfang April erlebt. „Diese Kirchheimer Initiative ist so genial in dieser verrückten Zeit“ laut Nelson.

www.tappa.de/basketball
Jetzt noch mitmachen bis zum 30.05.2020!