Ticketverkauf für Eventspiel startet - Preseason Plan steht

15.08.2022

Der Saisonstart rückt näher. Am 22. August starten die Ritter in die Vorbereitung. Sechs Wochen später findet auch schon der 1. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga Saison 2022/2023 statt. Die Planungen für das Eventspiel gegen den letztjährigen Vizemeister Tigers Tübingen am 1. Oktober in der Göppinger EWS Arena nehmen Fahrt auf. Ab sofort können sich Fans Tickets für das Spiel des Jahres sichern.

Lang ist‘s her. Am 1. Dezember 2018 fand das erste Eventspiel der Kirchheimer Ritter in der Stuttgarter SCHARRena statt. Corona verhinderte eine frühere Wiederholung, doch nun ist es soweit. Die Teckstädter wandern aus und verlassen Kirchheim für den Saisonauftakt gegen Tübingen. Am 1. Oktober duellieren sich die schwäbischen Nachbarn im Derby. Den passenden Rahmen dazu soll die 5.600 Zuschauer fassende EWS Arena bieten. Für das Basketballspiel wird der Sitzplan ein wenig abgeändert, weshalb für das Spiel gegen Tübingen das Fassungsvermögen auf 4.465 Zuschauer begrenzt wird.

Ticketverkauf startet

Bereits ab heute (15. August 2022, 12 Uhr) können Fans beider Mannschaften Tickets für das Spiel erwerben. Zunächst startet der Einzelticketverkauf ausschließlich für das Spiel in der EWS Arena. Der Vorverkauf für die Spiele in der SHSM ist noch nicht eröffnet. Weiterhin können Dauerkarten erworben werden, die einen Sitzplatz in der SHSM für die gesamte Saison sowie einen Platz beim Eventspiel in der EWS Arena sichern.

Natürlich haben bestehende Dauerkartenbesitzer mit ihrer Dauerkarte auch beim Eventspiel freien Zutritt und Ihnen wird ein Platz der gebuchten Kategorie entsprechend zugeteilt.

Die Tagesticketpreise der SHSM gelten auch in der EWS Arena. „Wir haben uns dazu entschlossen, unserer Preispolitik treu zu bleiben. Bereits seit drei Jahren gelten diese Preise und wir wollten Sie auch nicht für dieses Spiel ändern,“ erklärt Knights Geschäftsführer Chris Schmidt.

Dauerkartenbesitzer können zudem zusätzliche Tickets für Freunde, Verwandte, etc. mit einem Rabatt von 25% erwerben. Ebenfalls 25% Rabatt erhalten Mitglieder des VfL Kirchheim (Abteilungsunabhängig).

Für weitere Vereine oder Gruppen gibt es ebenfalls Vergünstigungen. Diese können über das Knights-Office gebucht werden.

Highlights vor und nach dem Spiel

Auch für das passende Rahmenprogramm ist gesorgt. Die Teckstädter haben eine Partnerschaft mit den Betreibern der neuen Buntweberei in Eislingen abgeschlossen. Für Gäste der wenigen VIP Logen findet vor dem Spiel ein Empfang in der Loom Skybar statt. Für einen Shuttle Service ist ebenfalls gesorgt. Der Teambus der Knights bringt die Gäste von dort zum Spiel und wieder zurück. Und auch nach dem Spiel ist für Besonderes gesorgt. Im Kesselhaus findet nach der Partie die After-Game-Party des Events für alle Besucher des Spiels sowie die Öffentlichekeit statt. „Wir hoffen auf viele Zuschauer und eine grandiose Stimmung. Deshalb bemühen wir uns auch einen tollen Rahmen auf die Beine zu stellen, der für unsere Partner, Unterstützer und Fans Besonderes bietet,“ so Schmidt. Auch während dem Spiel wird es die eine oder andere Showeinlage in der EWS Arena geben.

Drei Bundesligisten in der Vorbereitung

In den letzten Jahren ging der Saisonstart für die Teckstädter jeweils relativ deutlich daneben. Vor drei Jahren starteten die Knights mit einer 0:7 Bilanz, anschließend mit einer 2:7 Bilanz und auch in der Vorsaison gab es zu Beginn drei krachende Niederlagen. Ein solcher Start soll nun vermieden werden. Um gut in die Saison zu starten, haben sich die Teckstädter ein intensives Vorbereitungsprogramm auferlegt. Am 22. August geht’s mit der ersten Einheit los. Bereits am 2. September reisen die Korbjäger zum Bundesligisten nach Ulm. Einen Tag später empfangen die MLP Academics die Mannschaft von Trainer Igor Perovic. Am 10. September steht die Partie in Ludwigsburg an. Auch auf drei ProA-Ligisten werden die Korbjäger in der Vorbereitung treffen. Das einzige öffentliche Vorbereitungsspiel in der Sporthalle Stadtmittel findet am 24. September um 19 Uhr gegen Schwenningen statt.

 

Foto: Tanja Spindler


    Impressum · Datenschutz

    Ticketverkauf für Eventspiel startet - Preseason Plan steht

    15.08.2022

    Der Saisonstart rückt näher. Am 22. August starten die Ritter in die Vorbereitung. Sechs Wochen später findet auch schon der 1. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga Saison 2022/2023 statt. Die Planungen für das Eventspiel gegen den letztjährigen Vizemeister Tigers Tübingen am 1. Oktober in der Göppinger EWS Arena nehmen Fahrt auf. Ab sofort können sich Fans Tickets für das Spiel des Jahres sichern.

    Lang ist‘s her. Am 1. Dezember 2018 fand das erste Eventspiel der Kirchheimer Ritter in der Stuttgarter SCHARRena statt. Corona verhinderte eine frühere Wiederholung, doch nun ist es soweit. Die Teckstädter wandern aus und verlassen Kirchheim für den Saisonauftakt gegen Tübingen. Am 1. Oktober duellieren sich die schwäbischen Nachbarn im Derby. Den passenden Rahmen dazu soll die 5.600 Zuschauer fassende EWS Arena bieten. Für das Basketballspiel wird der Sitzplan ein wenig abgeändert, weshalb für das Spiel gegen Tübingen das Fassungsvermögen auf 4.465 Zuschauer begrenzt wird.

    Ticketverkauf startet

    Bereits ab heute (15. August 2022, 12 Uhr) können Fans beider Mannschaften Tickets für das Spiel erwerben. Zunächst startet der Einzelticketverkauf ausschließlich für das Spiel in der EWS Arena. Der Vorverkauf für die Spiele in der SHSM ist noch nicht eröffnet. Weiterhin können Dauerkarten erworben werden, die einen Sitzplatz in der SHSM für die gesamte Saison sowie einen Platz beim Eventspiel in der EWS Arena sichern.

    Natürlich haben bestehende Dauerkartenbesitzer mit ihrer Dauerkarte auch beim Eventspiel freien Zutritt und Ihnen wird ein Platz der gebuchten Kategorie entsprechend zugeteilt.

    Die Tagesticketpreise der SHSM gelten auch in der EWS Arena. „Wir haben uns dazu entschlossen, unserer Preispolitik treu zu bleiben. Bereits seit drei Jahren gelten diese Preise und wir wollten Sie auch nicht für dieses Spiel ändern,“ erklärt Knights Geschäftsführer Chris Schmidt.

    Dauerkartenbesitzer können zudem zusätzliche Tickets für Freunde, Verwandte, etc. mit einem Rabatt von 25% erwerben. Ebenfalls 25% Rabatt erhalten Mitglieder des VfL Kirchheim (Abteilungsunabhängig).

    Für weitere Vereine oder Gruppen gibt es ebenfalls Vergünstigungen. Diese können über das Knights-Office gebucht werden.

    Highlights vor und nach dem Spiel

    Auch für das passende Rahmenprogramm ist gesorgt. Die Teckstädter haben eine Partnerschaft mit den Betreibern der neuen Buntweberei in Eislingen abgeschlossen. Für Gäste der wenigen VIP Logen findet vor dem Spiel ein Empfang in der Loom Skybar statt. Für einen Shuttle Service ist ebenfalls gesorgt. Der Teambus der Knights bringt die Gäste von dort zum Spiel und wieder zurück. Und auch nach dem Spiel ist für Besonderes gesorgt. Im Kesselhaus findet nach der Partie die After-Game-Party des Events für alle Besucher des Spiels sowie die Öffentlichekeit statt. „Wir hoffen auf viele Zuschauer und eine grandiose Stimmung. Deshalb bemühen wir uns auch einen tollen Rahmen auf die Beine zu stellen, der für unsere Partner, Unterstützer und Fans Besonderes bietet,“ so Schmidt. Auch während dem Spiel wird es die eine oder andere Showeinlage in der EWS Arena geben.

    Drei Bundesligisten in der Vorbereitung

    In den letzten Jahren ging der Saisonstart für die Teckstädter jeweils relativ deutlich daneben. Vor drei Jahren starteten die Knights mit einer 0:7 Bilanz, anschließend mit einer 2:7 Bilanz und auch in der Vorsaison gab es zu Beginn drei krachende Niederlagen. Ein solcher Start soll nun vermieden werden. Um gut in die Saison zu starten, haben sich die Teckstädter ein intensives Vorbereitungsprogramm auferlegt. Am 22. August geht’s mit der ersten Einheit los. Bereits am 2. September reisen die Korbjäger zum Bundesligisten nach Ulm. Einen Tag später empfangen die MLP Academics die Mannschaft von Trainer Igor Perovic. Am 10. September steht die Partie in Ludwigsburg an. Auch auf drei ProA-Ligisten werden die Korbjäger in der Vorbereitung treffen. Das einzige öffentliche Vorbereitungsspiel in der Sporthalle Stadtmittel findet am 24. September um 19 Uhr gegen Schwenningen statt.

     

    Foto: Tanja Spindler