Spielberichte

Den vierten Sieg im vierten Spiel in Serie konnten die Bozic Knights am 23. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga gegen den Tabellenzweiten aus Hagen einfahren. Beim spannenden 77:76 Heimsieg steigern sich die Ritter im Laufe des Spiels und kompensieren erfolgreich den krankheits- bzw. verletzungsbedingten Ausfall von zwei Leistungsträgern. In der Tabelle bleiben die Knights auf Platz sechs.
Die Bozic Knights haben in der BARMER 2. Basketball Bundesliga die Erfolgsserie aufrechterhalten und auch im dritten Spiel der englischen Woche zwei Punkte eingefahren. Beim 84:73 Erfolg gegen die Dresden Titans müssen die Schwaben frühe Rückschläge verkraften. Dank einer herausragenden Teamleistung und einem glänzend aufgelegten Michael Flowers, der mit 31 Punkten den Topwert des Abends erzielt, entführen die Ritter die wichtigen Zähler.
Die Bozic Knights mausern sich in der BARMER 2. Basketball Bundesliga zu den Comeback Königen. Auch am 21. Spieltag, beim Duell gegen die Karlsruhe Lions, liegen die Knights früh in Rückstand und kämpfen sich furios zurück. In der Tabelle ziehen die Schwaben an den Lions vorbei. Mit 31 Punkten wird Kayne Henry zum Topscorer des Spiels.
Nach vier Niederlagen in Serie sind die Bozic Knights wieder auf Kurs. Beim 93-87 Heimerfolg gegen die Artland Dragons steigern sich die Korbjäger im Schlussviertel und erkämpfen sich die beiden Punkte. Kapitän Michael Flowers wird vor knapp 3.400 Zuschauern mit 32 Punkten Topscorer der Partie. In der Tabelle klettern die Knights auf Platz sieben.
Die Niederlagenserie der Bozic Knights in der BARMER 2. Basketball Bundesliga hält an. Nach den verloren gegangenen Spielen gegen Bayreuth, Bochum und Jena hatte die Mannschaft von Head Coach Igor Perovic auch gegen Trier das Nachsehen. Beim 82:65 kämpfen die Ritter vergeblich. In der Tabelle rutschen die Knights auf Platz acht.
BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA Saison 2023 2024 18. Spieltag am 20.01.2024 Medipolis SC Jena vs Bozic Estriche Knights Kirchheim v.li. klatscht Demetrius Ward (Kirchheim) mit Teamkollegen Michael Flowers (Kirchheim) ab
Am ersten Spieltag der Rückrunde zeigten sich die Bozic Knights beim Tabellenführer in Jena stark verbessert, mussten konnten letztendlich die Punkte jedoch nicht aus Thüringen entführen. Letztendlich war der Ligaprimus zu stark für die Ritter um Topscorer Michael Flowers.
Am letzten Spieltag der Hinrunde setzte es für die Bozic Knights die zweite Heimniederlage im bisherigen Saisonverlauf. Beim 82:80 gegen Bochum liefern die Ritter ihre bislang schlechteste Saisonleistung ab. Erst in den letzten Spielminuten finden die Korbjäger zu ihrem Spiel und kommen nochmal zurück. In der Tabelle verbleiben die Knights auf Platz fünf, da einige direkte Konkurrenten gegen tieferstehende Mannschaften Federn lassen müssen.
Im letzten Auswärtsspiel der Hinrunde der BARMER 2. Basketball Bundesliga Saison 2023/2024 mussten sich Kirchheims Zweitligabasketballer mit 91:84 gegen den direkten Playoff Konkurrenten aus Bayreuth geschlagen geben. In einer engen Partie ließen die Bozic Knights mehrere gute Möglichkeiten liegen und verzweifelten insbesondere an der Freiwurflinie. In der Tabelle rangieren die Ritter weiter auf Platz fünf, jedoch rückt die Tabelle immer enger zusammen.
Die Bozic Knights sind gut in das neue Jahr gestartet. Beim relativ ungefährdeten 85:68 Heimerfolg sorgen die Ritter durch eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit für klare Verhältnisse. In der Tabelle klettern die Teckstädter auf Platz fünf. Mit 22 Zählern wurde Kayne Henry Topscorer der Partie.
Das Jahr 2023 beenden die Bozic Knights mit einer Auswärtsniederlage. Bei Aufsteiger Koblenz setzte es am vergangenen Mittwochabend eine 73:57 Niederlage. Über die gesamte Partie fanden die Ritter zu keinem Zeitpunkt zu ihrem Spiel. Insbesondere in der Offensive gelingt den Schwaben wenig bis gar nichts. In der Tabelle verbleiben die Korbjäger in den Playoff Rängen und belegen Platz sechs.